New & Nice

Netflix 'Wednesday' - Comeback des Jahres?

Endlich ist die schon seit Monaten gehypte Serie 'Wednesday' auch in Deutschland verfügbar. Top oder Flop? - Wir haben sie uns angesehen.
Mittwoch, 23.11.2022, 22:36 Uhr, Autor: Sandra Lippet
Cast der Netflix Serie Wednesday bei der Premiere
Alter Klassiker mit neuer Besetzung - Christina Ricci aber bleibt. (Foto: © picture alliance/Photoshot)

Wednesday - alles dreht sich in der gleichnamigen Coming-of-Age-Adaption um das erfrischend andersartige, gruselig morbide Teenager-Mädchen. Als eine der Lieblingscharaktere der Addams Family bekommt sie in der seit heute verfügbaren Netflix Serie so ihren ganz eigenen Auftritt. 

Don't panic! Keine Spoiler enthalten!

The Addams Family

Ihren Ursprung hat die Grusel-Familie in amerikanischen Zeitungs-Cartoons - von 1938. Es folgen diverse Serien- und Filmvariationen, die berühmteste wohl in der Filmreihe der 90er mit 'The Addams Family' und 'Addams Family Values'.

Jetzt finden sich die Schauer-Charaktere aber in einer komplett neuen Storyline - inspiriert durch Tim Burton, u. a. Macher von 'Nightmare before Christmas'. Nach mehreren kuriosen Vorfällen soll Wednesday auf eine einzigartige Schule für Outcasts gehen - und die und deren Umgebung mischt sie komplett auf.

Wer auf düstere Ästhetik, Übernatürliches, schwarzen Humor, Gothic-Charme, Krimi-Geschichten und Abenteuerlust steht, kann bei dieser Serie nichts falsch machen.

Der neue Cast

Außer Christina Ricci sind keine früheren Addams Family Schaupielenden mit dabei. Dafür glänzt der Cast mit Catherine Zeta-Jones als Morticia Addams und Gwendoline Christie als Schulleiterin Weems. 

Wednesday selbst wird von der amerikanischen Schauspielerin Jenna Ortega dargestellt. Ihren großen Durchbruch hatte Ortega 2016 in der Hauptrolle der Disney Channel Sitcom Mittendrin und kein Entkommen.

Wednesday - worum geht's in der Netflix Serie?

Die Neu-Interpretation eine einfache Teenie-Geschichte zu nennen, würde weder ihrer Filmästhetik noch der Storyline gerecht werden, denn die hat es in sich. Zwischen mehreren Freundschafts-, Familien- und Liebesdramen entfaltet sich nämlich eine wahre Kriminalgeschichte - und die hat, wie vermutlich erwartet - viele Grusel- und Schauerelemente. 

Übernatürliches und so einige Jump Scares begegnen den Zusehenden zusammen mit Wednesday und ihren Freund:innen. Dabei gehen sie nicht nur einer uralten Sage auf den Grund und finden ein Monster, sondern klären ganz nebenbei noch einen Mord auf.

                                                            weiter zu unserem Feedback

Zurück zur Startseite