Good to know

Introvertiert und sozial?

Blonder Mann, der mit Kopfhörern und geschlossenen Augen auf dem Sofa entspannt.
Gern alleine zu sein ist nichts Schlimmes. (Foto: © stock.adobe.com/Ольга Смолина)
Extrovertiert = sozial und introvertiert = unsozial? Muss nicht stimmen. Aber was macht Introvertierte aus und wie geht man am besten auf sie ein?
Montag, 13.03.2023, 09:00 Uhr, Autor: Sandra Lippet

Lieber zuhause als auf einer Party? Lieber alleine als unter Menschenmassen? Lieber ein Buch lesen als mit einem Freund rausgehen? – Einsiedler:in, Eremit:in, Spaßbremse – für introvertierte Menschen gibt es viele vorurteilsbelastete Bezeichnungen. Warum diese aber nicht stimmen müssen und was den Kontakt mit Introvertierten besonders schön machen kann, erfahrt ihr hier.

Introvertiert – bedeutet was?

Wie viele Begriffe kann auch ‚introvertiert‘ nicht komplett genau definiert werden. Die Ausprägung kann nämlich sehr verschieden sein. Im Grunde sind introvertierte Menschen aber einfach zurückhaltender und haben gerne und öfter ihrer Ruhe als andere. Zu viel von etwas kann ihnen dabei auch viel schneller wirklich zu viel werden, bspw. zu viele Menschen, zu viele Geräusche, zu viel Trubel. 

Das heißt aber nicht, dass sie nicht gerne Freundschaften pflegen oder rausgehen. Viele von ihnen bevorzugen aber Zweiertreffen einem Treffen mit mehreren Leuten und Ausflüge an entspannte Locations einer wilden Partynacht.

No-Gos 

  • Überzeugen wollen oder drängen: vor allem, wenn es darum geht wohin zu gehen oder etwas zu tun. Am besten drängst du dein introvertiertes Gegenüber nicht – das könnte nämlich zu einer ungewollten Drucksituation führen.
  • Es ‚besser‘ wissen: Es kann nett gemeint sein einen Menschen ‚sozialer‘ machen zu wollen. Nur wird das niemandem helfen oder gefallen, der einfach lieber alleine ist.
  • Spontan überfallen: Für viele Introvertierte ist Planung sehr wichtig, vor allem, wenn es um Treffen mit mehreren Menschen oder an überfüllten Orten geht. Sie brauchen die Zeit sich emotional darauf einzustimmen. Spontane Aktionen fallen ihnen deswegen oft schwer und können sie überfordern.

Umgang: Verständnis anstatt Druck

Vor allem für aufgeschlossene Personen mit großem Freundeskreis kann es schwer sein sich in einen introvertierten Menschen einzufühlen. Was also, wenn sie sich genau mit so einem Individuum anfreunden?

Akzeptanz und Respekt sind hier wichtig: zu akzeptieren, dass es unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Eigenschaften und Interessen gibt und, dass jede Person eigene Grenzen hat, die respektiert werden müssen.

Sagt eine introvertierte Person spontan ab, ist das meistens kein böser Wille, sondern einfach gerade etwas zu viel. Nimm das also nicht zu persönlich und versuch einfach ein neues Treffen auszumachen.

Auch auf Partys oder unter vielen Leuten kann es für Introvertierte schnell zu viel werden. Wenn du ein Auge drauf hast, kannst du es der Person aber sehr viel angenehmer machen, indem du bspw. kurz mit ihr/ihm rausgehst.

(SALI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Rote Rosen in Nahaufnahme.
Freundschaft und Liebe

Tipps für den Valentinstag!

In ein paar Tagen ist Valentinstag. Schon eine Idee was ihr mit eure:r Liebsten unternehmen könnt oder was ihr schenken wollt? Hier findet ihr ein paar super Tipps für euren Valentinstag.
Es ist nie einfach eine Beziehung zu beenden, aber mit ein wenig Empathie kann man schweren emotionalen Schaden verringern.
Schluss machen

Beziehung beenden – aber wie?!

Eine kurze Nachricht, ein schneller Anruf oder wortlos verschwinden? Bitte nicht! Aber wie beendet man eine Liebesbeziehung denn sonst?
Zwei Männer nebeneinander mit Kaffee in einem Café.
Dating

Tipps & Tricks fürs erste Date

Du hast jemanden kennengelernt und planst das erste Date? Wohin gehen, was anziehen, worüber reden? – Dafür haben wir ein paar praktische Tipps für dich!
Zwei lächelnde Frauen und zwei Männer in einer Bar.
Kennenlernen

Schlechte vs. gute Anmachsprüche

Du würdest gerne mal jemanden ansprechen, weißt aber nicht so richtig wie? Wir verraten dir, was wirklich schlechte Anmachsprüche sind und haben ein paar Tipps & Tricks für eine erfolgreiche erste Kontaktaufnahme.
Junge Frau und junger Mann, die sich ein Kaffeegetränk draußen in einem Café teilen.
Friendzone

Aus Freundschaft wird Liebe?

Ist vermutlich jede:r schon einmal passiert: Verliebt innerhalb einer Freundschaft. Was kannst du da machen? Wir haben ein paar Tipps für dich.
Zwei Freundinnen, die draußen sitzen, sich unterhalten und jeweils ein Brötchen essen.
Appreciation

Auf dem Autismus-Spektrum

Zwischenmenschliche Beziehungen oder Partnerschaften mit autistischen Menschen? Das klappt! Und wir verraten dir, wie es sogar optimal klappen kann.
Zwei Männer, die der Frau in der Mitte von beiden Seiten einen Kuss auf die Wange drücken.
Diversity

Open minded – offene Beziehungskonzepte?

Beziehungsarten können so vielfältig sein, wie die Menschen, die sie führen. Mono, offen, poly, solo – was bedeutet das und welche Vorteile hat jedes Konzept?
Junge Mann in einer Bibliothek (Foto: © Adobe Stock/ Maria Vitkovska)
Berufseinstieg

Jobs für Introvertierte

Du bist eher der schüchterne und zurückhaltende Typ? Die Vorstellung im Job vor anderen zu performen jagt dir Schauer über den Rücken? Kein Ding, ich zeige dir, welche Berufe zu dir passen. 
Junger Mann und junge Frau sitzen im Außenbereich eines Cafés, beide mit Sonnenbrillen und lachend.
How to

Freundschaft mit Expartner:in?

Eine Beziehung verbindet, oder? Du willst nach der Trennung noch mit deine:r Ex befreundet bleiben? Das kann klappen – und wir verraten dir wie.