Support

Persönlichkeitstypen – welcher Job passt am besten zu deiner Persönlichkeit?

Vier unterschiedliche junge Leute im Comic-Stil mit Fragezeichen über den Köpfen.
Passt dein Wunschjob überhaupt zu dir? (Foto: © stock.adobe.com/Rudzhan)
Nicht jeder Job ist etwas für jeden Menschen – wir haben unterschiedliche Ausprägungen. Welcher Beruf am besten zu deiner Persönlichkeit passt?
Donnerstag, 11.01.2024, 11:45 Uhr, Autor: Sandra Lippet

Ist dir schon mal aufgefallen, dass dir bestimmte Dinge leichter oder schwerer fallen als deinen Freund:innen? Dass du auf spezielle Situationen besser oder schlechter reagierst als deine Familienangehörigen?

Das liegt ziemlich sicher daran, dass wir Menschen ganz schön unterschiedlich sein und auch ticken können. Wissenschaftlich und psychologisch betrachtet lässt sich das durch die verschiedenen Persönlichkeitstypen erklären, die etabliert wurden – grundlegend kann jeder Mensch einem Typen zugeordnet werden. 

Was genau sind Persönlichkeitstypen?

Du kannst dir Persönlichkeitstypen als verschiedene Kategorien mit bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen und -ausprägungen vorstellen. Im Grunde soll jeder Mensch einem Typen zuordbar sein, wenn auch nie ganz zu 100%.

Wieso soll ich meine Persönlichkeit in eine Schublade stecken lassen?, fragst du dich vielleicht. Gute Frage und ganz sicher ging es bei den Typen früher um Einschätzung und Kategorisierung – heutzutage aber eigentlich nicht mehr. Jetzt bietet dir das Wissen um deinen Persönlichkeitstyp enorme Vorteile: dich selbst besser kennenzulernen, einschätzen und verstehen zu können. 

Deine Persönlichkeit bestmöglich zur Geltung zu bringen, sie einzusetzen und ihre Stärken zu nutzen, kann dir nicht nur privat, sondern auch beruflich helfen. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten deinen Persönlichkeitstypus herauszufinden – die gängigsten zwei sind: Der Myer-Briggs-Persönlichkeitstypen-Test (MBTI), bei dem es sich um eine Ausdifferenzierung und Öffnung von Carl Jungs 4-Persönlichkeitstypentheorie (DISG) handelt. Beiden gemeinsam ist, dass im Persönlichkeits-Test diese 4 Dimensionen abgefragt werden:

  • Introvertiert oder extrovertiert?
  • Sinne oder Intuition?
  • Denken oder Fühlen?
  • Bewerten oder Beobachten?

Die Ergebnisse der Persönlichkeitstests lassen dich dann nach Dominanz, Initiative, Stetigkeit und Gewissenhaftigkeit unterteilen – kurz DISG. Von da aus hast du dann beim 4-Typen-Test schon mal eine Tendenz zu einem der vier Bereiche – beim MBTI-Test geht die Auswertung deines Ergebnisses aber weit über die vier Bereiche hinaus.

Was sind die Myer-Briggs-Persönlichkeitstypen?

Beim MBTI ist das Testergebnis dann einer dieser 16 Persönlichkeitstypen

  1. ISTJ: zuverlässig und systematisch, tendieren zur Bestimmtheit und Aufgaben-Orientierung,
  2. ISFJ: geduldig, erfahren, verantwortungsbewusst, liefern praktische Hilfestellungen,
  3. INFJ: teamfähig, visionär, versuchen immer wieder neue Wege zu finden, ihre Kreativität und Visionen umzusetzen,
  4. INTJ: kreativ und beeindruckend, können sehr gut komplexe Sachverhalte und Probleme lösen,
  5. ISTP: lieben es immer Neues zu lernen, bleiben in Krisen ruhig und treffen schnell Entscheidungen,
  6. ISFP: sehr hilfsbereit, bringen gerne Leute zusammen – privat und beruflich,
  7. INFP: eigenen Moralvorstellungen sehr treu, kreativ und lösungsorientiert, helfen anderen sehr gerne ihr volles Potenzial auszuschöpfen,
  8. INTP: strategisch, analytisch, finden immer wieder neue und innovative Herangehensweisen,
  9. ESTP: motivierend, energetisch, gut darin Probleme auf eine nachhaltige Weise zu lösen,
  10. ESFP: freundlich und gesprächig, sind gerne unter Menschen und lieben neue Herausforderungen,
  11. ENFP: an vielem interessiert, wechseln gerne öfter Projekte oder Interessen, schöpfen Energie aus neuen Menschen und Erfahrungen,
  12. ENTP: mögen es sich selbst zu präsentieren, innovative Art zu denken, kreativ,
  13. ESTJ: ziel- und ergebnisorientiert, haben kein Problem damit auch mal schwierige Entscheidungen zu treffen, sehr organisiert
  14. ESFJ: sozial und offen, können gut auf Menschen zugehen, verständnisvoll und hilfsbereit,
  15. ENFJ: Führungspersönlichkeit, teamfähig, können das Beste aus anderen herausholen, respektvoll,
  16. ENTJ: strategisch und zukunftsorientiert, setzen sich gerne Langzeit-Ziele.  

Hast du schon eine Idee, welcher Typ davon am ehesten du sein könntest?

Was ist dein Myer-Briggs-Persönlichkeitstyp? Wenn du herausfinden willst, welcher der 16 Persönlichkeitstypen du bist, kommst du hier zu einem guten und kostenlosen Test. Nimm dir dafür aber wirklich etwas Zeit.

Da der Test für die 16 Persönlichkeitstypen länger und genauer ist, kommt auch ein detaillierteres Ergebnis raus, aber es geht auch einfacher. Indem man wieder zurück zu den 4-DISG-Persönlichkeitstypen wechselt.

Was sind die DISG-Persönlichkeitstypen?

Bei den 4-Persönlichkeitstypen, geht es darum, zu welchem der vier Bereiche des DISG man am ehesten passt. In einem DISG-Test kannst du in wenigen Minuten abklärt, ob du eher

  • Dominant: direkt und bestimmt, ergebnisorientiert, aktiv, hat kein Problem mit Herausforderungen, selbstbewusst und freiheitsliebend,
  • Initiativ: teamfähig, offen und sehr sozial, arbeitet am liebsten mit anderen zusammen – beruflich und privat, aktiv und begeisterungsfähig,
  • Stetig: einfühlsam, verständnisvoll und hilfsbereit, sehr loyal und geht gerne Kompromisse und Kooperationen ein, geduldig und legt großen Wert auf Stabilität,
  • oder Gewissenhaft: sehr korrekt, planvoll und systematisch, lernt gerne und entwickelt sich gerne weiter, diplomatisch und genau

bist.

Was ist dein DISG-Persönlichkeitstyp? Wenn du herausfinden willst, welcher der 4 Persönlichkeitstypen du bist, kommst du hier zu einem guten, kostenlosen und schnellen Test.

Welcher DISG-Persönlichkeitstyp bist du?


Welcher Job passt zu deiner Persönlichkeit?

Da sich auch die 16 Myers-Briggs-Persönlichkeitstypen jeweils in Vierer-Gruppen in die Bereiche dominant, initiativ, stetig und gewissenhaft einteilen lassen, hab ich dir die MBTI- und die DISG-Typen, die jobtechnisch in ähnlichen Berufsgebieten aufgehen, zusammengefasst

Es kann sein, dass die Jobs, die zu deiner Persönlichkeit passen, dir gar nicht gefallen oder überhaupt nicht deins sind. Und das ist auch in Ordnung, am Ende entscheidest nämlich du.

Weitere Jobs und Stellenausschreibungen findest du auf unserer Jobbörse.

Dominant – ISFP, INFP, ESFJ, ENFJ

Menschen, die in diese Persönlichkeitstypen fallen, gelten als natürliche Führungspersönlichkeiten. Sie werden als starke und freiheitsliebende Typen angesehen. Ihnen bereitet es keine Schwierigkeiten klare und direkte Aussagen und Anweisungen zu formulieren, Herausforderungen werden nicht als problematisch angesehen – im Gegenteil: sie übernehmen gerne die Verantwortung.

Zielorientiert und organisiert, neigen diese Persönlichkeitstypen aber auch etwas zur Ungeduld, wenn ihre Anweisungen nicht schnell genug ausgeführt werden.

Du findest dich hier wieder? Dann wären gute Berufe für dich:

  • Gruppen- oder Teamleitung, Geschäftsführung: Hier könntest du deine Führungskompetenzen am besten einsetzen und Verantwortung für die Arbeitsbereiche, Entwicklungschancen und Co. deiner Mitarbeitenden und des Unternehmens tragen. Wichtig ist aber, dass du dir eine Branche aussuchst, die dich interessiert und in der du motiviert bist zu arbeiten, ganz gleich ob das Bildung, Banking, Marketing, Forschung, Medizin, Verlagswesen oder Co. ist. 
  • Selbständig: Da du sehr organisiert, zielstrebig und freiheitsliebend bist, hast du in der Regel kein Problem damit auch alleine zu arbeiten und dir etwas aufzubauen. Vor allem als Berater:in oder Coach könntest du deine Führungsqualitäten wieder miteinbringen.
  • Gründer:in: Mit einer guten Idee hättest du so von Anfang an die Verantwortung für deine Firma/dein Unternehmen. Deine organisierte Art und dein Wille Herausforderungen nicht nur anzunehmen, sondern auch an ihnen zu wachsen – würden als Gründer:in von etwas Eigenem und Neuem perfekt zur Geltung kommen.

Initiativ – INFJ, INTJ, ENFP, ENTP

Sehr sozial und offen anderen Menschen gegenüber sind diese Persönlichkeitstypen. Sie haben besonders gute Kommunikationsfähigkeiten und lösen Probleme gerne auf kreative Weise.

Diese Persönlichkeiten brauchen den sozialen Kontakt und Austausch, deswegen könnten sie vor allem diese Berufe glücklich machen:

  • Vertriebsmitarbeitende: Täglicher Kundenkontakt, persönliche Gespräche, Akquise, der Auf- und Ausbau von sozialen beruflichen Netzen und deren Pflege – für diese Persönlichkeitstypen definitiv wie gemacht.
  • Marketing-Manager:in: Auch in diesem Bereich ist der soziale Faktor groß – ob für Firmen oder Privatpersonen, es gibt kaum keine Marketingaktion, die nicht für Menschen gemacht ist. In diesem Bereich, kannst du außerdem kreativ sein und ständig Neues ausprobieren.
  • Verkäufer:in: Durch deine soziale Ader und Kommunikationsstärke, könnte das ein Beruf sein, in dem du komplett aufgehst.
  • Dienstleister:in: Auch als Berater:in, Coach, Servicemitarbeiter:in und Co. kannst du deine offene und kommunikative Stärke gekonnt einsetzen.
  • Künstler:in: Kommunikation mit vielen Leuten geht auch, wenn du auf der Bühne stehst, bspw. als Comedian, Schauspieler:in oder Musiker:in. Natürlich kannst du auch andere Formen der Kunst betreiben und deine Kreativität so komplett ausleben – du wirst dir sicher auch schnell ein soziales Netz von Künstler:innen aufbauen!

Stetig – ISTJ, ISFJ, ESTP, ESFP

Menschen, mit diesen Persönlichkeitsmerkmalen, gelten als sehr diplomatisch und teamfähig. Vor allem wegen ihrer enormen Geduld und Zuverlässigkeit, sind sie beruflich sehr gut im Bildungs- und Gesundheitswesen aufgehoben.

Gute Berufe für diese Typen sind:

  • Kranken-/ Altenpflege oder Arzt/Ärztin: Vor allem deine geduldige und mitfühlende Art würde dir hier zugutekommen. Außerdem ist Detailtreue und Absprache mit anderem medizinischen Personal und gute Kommunikation im Team und mit den Pflegepersonen und Patient:innen sehr wichtig.
  • Lehrpersonen oder Dozierende: Diplomatie und Zuverlässigkeit könnten dich ebenfalls zu eine:r guten Lehrer:in oder Dozent:in machen. Dass du dazu neigst in Stresssituationen Ruhe zu bewahren ist in diesen Berufen ebenfalls ein super Persönlichkeits-Pluspunkt.
  • Kundenbetreuer:innen: Durch deine diplomatische und geduldige Persönlichkeit können sich Kund:innen gar nicht anders als wohl fühlen. Auch in schwierigen Gesprächen bewahrst du Ruhe und wirst sicher immer einen Kompromiss finden, der für beide Seiten in Ordnung ist.

Gewissenhaft – ISTP, INTP, ESTJ, ENTJ

Detailverliebtleit, Präzision und analytisches Denken zeichnen diese Personentypen aus. Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit sind ihnen auch beruflich sehr sehr wichtig. Sie sind in der Lage Probleme durch ihre analytische Herangehensweise sehr schnell lösen zu können.

Dadurch und durch ihre außerordentliche Präzision sind sie besonders gut in den folgenden Berufen:

  • Anwalt/Anwältin: Genauigkeit im rechtlichen Kontext könnte dich zu einem guten Rechtsberatenden machen. Auch deine Fähigkeiten beim Lösen von komplexen Problemen würden deinen Mandant:innen zugutekommen.
  • Steuerberater:in: Analytisches und organisiertes Herangehen mit der Liebe zum Detail, sind die besten Voraussetzungen, um als Steuer- oder Schuldnerberater:in tätig zu werden.
  • IT-Spezialist:in: Vor allem technische Probleme der Hard- und Software stehen hier an der Tagesordnung – für deren Lösung oft nicht nur Geschick, sondern auch Ideenreichtum von dir gefordert wird.
  • Ingenieur:in: Hier bist du für ein ganzes Spektrum von der Entwicklung bis zum fertigen Produkt/Prozess/Projekt verantwortlich. Anlytisches Verständnis und Präszision werden in diesem Beruf sogar von dir erwartet.
  • Architekt:in: Planung, Organisation und eine detaillierte Herangehensweise sind in diesem Job das A und O – und mit deiner Persönlichkeit sollte das kein Problem sein.

(Society of analytical psychology/themyersbriggs/disgmodell/SALI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Junge Mann in einer Bibliothek (Foto: © Adobe Stock/ Maria Vitkovska)
Berufseinstieg

Jobs für Introvertierte

Du bist eher der schüchterne und zurückhaltende Typ? Die Vorstellung im Job vor anderen zu performen jagt dir Schauer über den Rücken? Kein Ding, ich zeige dir, welche Berufe zu dir passen. 
Gruppe junger Leute, die gemeinsam an einem Tisch zusammen an einem Projekt arbeiten.
Berufswege

Die besten Jobs für Leute mit Kommunikations- & Sprach-Skills

Sprache und Kommunikation machen dir nicht nur Spaß, du bist auch außerordentlich gut darin? Wir verraten dir, in welchen Berufen diese Skills besonders gefragt sind!
Sicht auf Messehalle mit Besuchern und Ständen.
Review

Dabei beim Karrieretag München 2023

Gestern fand der Karrieretag in München statt – und wir waren für euch mit dabei. Ob die Jobmesse was für Studierende ist und was genau dort geboten wird, haben wir für euch rausgefunden. 
Junge Frau in Gärtnerei, die einen Blumenstock in den Händen hält und lächelt.
Nebentätigkeit

Jobs ohne viel Technik

Du suchst einen Nebenjob, der nicht ganz so techniklastig ist? Auch dafür haben wir ein paar tolle Tipps für dich. 
Mann in Karohemd an Strand mit Rucksack und Laptop.
Tipps & Tricks

Jobs für Digital Nomads

Du bist gerne ortsungebunden und frei? Das sollte auch jobtechnisch kein Problem sein – welche Berufe zu deinem Lifestyle passen könnten? 
Verschieden alte Kolleg:innen bei der Projektarbeit im Büro.
Teamgeist

Gen Z und die Arbeitswelt – Probleme oder Chancen?

Die Gen Z eckt in vielen Unternehmen an und muss gegen Vorurteile kämpfen. Dabei hat diese Generation arbeitstechnisch auch einiges zu bieten. Wir klären auf.
Bei der Post im Verteilzentrum zu arbeiten ist eine Möglichkeit für einen Übergansjob nach dem Studium. (Foto: © Наталья Евтехова/stock.adobe.com)
Start ins Berufsleben

Übergangsjob – was ist das?

Das Studium geschafft und jetzt im Job durchstarten – außer du findest erstmal nichts Passendes oder bist einfach noch unentschlossen bei der Berufswahl. Wir zeigen dir, was du jetzt tun kannst.
Junge Frau wird an ihrem ersten Arbeitstag im Büro den neuen Kolleg:innen vorgestellt - sie trägt einen Karton.
Nach dem Studium

Berufseinstieg leicht gemacht

Gleich nach dem Studienabschluss mit der Karriere starten – das ist nicht nur möglich, sondern auch machbar. Und wir verraten dir ganz genau, wie!
Portrait von Claire in weißer Bluse.
Einblicke

Was genau ist ein Volontariat?

Vor allem nach dem Studium von geisteswissenschaftlichen Fächern bietet sich ein Volontariat an. Aber was genau ist das und welche Vorteile hat ein Volo? Wir geben dir Insights.