Dessert

Fluffiges-Kaiserschmarrn-Rezept

Kaiserschmarrn in Teller auf hellblauem Tischtuch.
Kaiserschmarrn – ein Klassiker, der immer geht. (Foto: © stock.adobe.com/Brent Hofacker)
Mit Rosinen und Puderzucker oder ohne? Kaiserschmarrn geht eigentlich immer – und wir haben ein super Rezept!
Dienstag, 30.01.2024, 13:45 Uhr, Autor: Sandra Lippet

Du brauchst: (für 2 Personen)

  • 3 Eier oder Alternative
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Milch oder Alternative
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Rosinen
  • n.B. Puderzucker zum Bestreuen

Und so geht’s:

  1. Trenne die Eier
  2. Gib das Eigelb, Vanillezucker, Salz und ca. die Hälfte der Milch zusammen und verquirle sie
  3. Rühre das Mehl und den Rest der Milch unter
  4. Schlage das Eiweiß steif und lasse dabei 1 EL Zucker einrieseln
  5. Hebe den Eischnee vorsichtig unter den Teig
  6. Gib einen halben EL Butter in eine große Pfanne und erhitze ihn
  7. Gieß den Teig vom Rand aus nach innen in die Pfanne; in der Mitte sollte ein kleines Loch bleiben
  8. Streue die Rosinen auf den Teig
  9. Backe den Teig bei schwacher Hitze goldgeld
  10. Gib 2 EL Butter in das Loch und lasse sie schmelzen
  11. Viertle den Kaiserschmarrn und wende die Stücke; lasse ihn auch von der anderen Seite goldgeld werden
  12. Reiße dann den Teig mit 2 Gabeln oder einem Pfannenwender in Stücke
  13. Streue ½ EL Zucker darüber und lasse ihn unterm Schwenken karamellisieren
  14. Verteile den Kaiserschmarrn auf Teller und bestäube ihn mit Puderzucker

Und fertig.... Guten!

Tipp: Apfelmus, Vanilleeis und/oder geröstete Mandeln schmecken super dazu!

 (Chefkoch/SALI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Gebratene Nudeln in Nahaufnahme.
10-Minuten-Rezept

Gebratene Nudeln für den schnellen Hunger

Du magst gutes Essen am liebsten, wenn es schnell geht. Kein Problem – wir haben ein 10-Minuten-Rezept für dich, dass du auch vegan zaubern kannst.
Türkiser Teller mit Cashew-Kugel ummantelt mit Kokosrapseln auf Holztisch.
Brainfood

Gut für den Kopf: Cashew-Kokos-Kugeln

Auch gesunde Snacks, die du ganz leicht selbst machen kannst, gibt es. Dabei musst du sie nicht mal backen – und sie fördern deine Konzentration. Schau dir gleich das Rezept an. 
Lebkuchenmännchen, das von einer Frau im Hintergrund in die Kamera gehalten wird.
Weihnachtsbäckerei

Lebkuchen selbst machen

Lebkuchen gehört zur Weihnachtszeit wie Sonnenschein zum Sommer. Hast du ihn schon mal selbst gemacht? Wir zeigen dir, wie’s geht.
Crepe mit Erdbeeren angerichtet auf einem schwarzen Teller.
Dessert

Crêpe Kreationen

Du liebst Nachtisch? Dann haben wir hier ein Rezept mit Variationen zum Testen für dich.
Diverse Nüsse und Trockenfrüchte in einer Holzschale.
Fit im Kopf

Brainfood – Konzentration und Brain Power

Durch Snacks beim Lernen nicht nur den kleinen Hunger stillen, sondern auch die Konzentration fördern? Wir verraten dir, welche Lebensmittel deine Brain Power steigern.
Schneidebrett mit Messer, Cocktaillöffel, Limetten und Minze auf Holztisch.
Erfrischung

Limoncello-Drink mit Basilikum

Ganz gleich, ob solo oder im Cocktail – Limoncello schmeckt immer gut. Du willst einen Longdrink damit ausprobieren? Nur zu!
Zwei Gläser mit Winterpunsch angerichtet auf einem Tisch mit weihnachtlicher Deko, Orangenscheiben und Zimtstangen.
Vorweihnachtszeit

Winterpunsch – simpel selbst kreieren

Keine Lust mehr auf Glühwein? Wie wäre es dann mit einem Winterpunsch? Wir haben ein super einfaches Rezept für dich!
Bild von Erdbeer-Lassi mit Strohhalm auf Holztisch.
DIY-Erfrischung

Erdbeer-Lassi selbst gemacht

Nicht nur Obstsalate und alkoholische Abkühlungen lassen sich mit Erdbeeren kreieren, sondern auch leckere Lassis. Lust auszuprobieren? 
Drei Spitze Gläser voll mit Melonencocktail, jeweils verziert mit einem Stückchen Melone und frischer Minze.
Longdrink-Tipp

Melonen-Cocktail mit Rum

Wassermelone macht sich nicht nur pur gut, sondern auch im Cocktail. Schau dir unser einfaches und leckeres Rezept mal an.