Leckeres Sommergericht

Auberginenröllchen mit Sugo

Ein blauer Teller mit Auberginen-Röllchen mit Käse und Tomaten-Sugo
Bei warmen Temperaturen ist dieses Gericht schnell gezaubert und es schmeckt wunderbar. (Foto: © stock.adobe.com/cPhotography)
Wenn du Auberginen magst, wirst du dieses Gericht lieben. Schnell, unkompliziert, leicht und vegetarisch. Was will man mehr?
Dienstag, 25.06.2024, 13:00 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Auberginen haben nicht nur eine wunderschöne Farbe, sie sind auch sehr lecker und ein absolutes Sommergemüse. 

Du brauchst (für ca. 4 Portionen):

  • 400 - 500 g Aubergine
  • 10 EL Olivenöl
  • 200 g Ricotta
  • 1 Mozzarella
  • 50 g Basilikum
  • Für das Sugo benötigst du
  • 800 g Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 80 g Knollensellerie
  • 100 g Möhren
  • 4 Stiele Oregano
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Honig
  • 1 Bio-Orange
  • nach Geschmack Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Für das Sugo: Stielansätze der Tomaten mit einem spitzen Messer keilförmig herausschneiden. Tomaten in kochendem Wasser ca. 1 Minute blanchieren, herausheben und abschrecken. Tomaten häuten und in kleine Würfel schneiden.
  2. Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Sellerie schälen und fein würfeln. Möhren putzen und fein würfeln.
  3. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Sellerie und Möhren darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten dünsten.
  4. Oreganoblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden.
  5. Tomatenmark und Honig zugeben und kurz mitdünsten. Tomaten und Oregano zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Minuten offen kochen.
  6. Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Orange halbieren, den Saft auspressen. Sugo mit Orangenschale und -saft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Für die Auberginenröllchen: Aubergine waschen und der Länge nach in 12 je 5 mm breite Scheiben schneiden. 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte der Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze 2—3 Minuten von jeder Seite hellbraun braten.
  8. Gebratene Auberginen aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. 3 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen, restliche Auberginenscheiben ebenso braten.
  9. Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, nebeneinanderlegen, mit Ricotta bestreichen und einrollen.
  10. Auf die Auberginenröllchen fein-geschnittenen Mozarella verteilen – durch die Wärme der Röllchen zergeht er ein wenig
  11. Basilikum waschen und trocken tupfen.
  12. Auberginenröllchen mit Sugo auf vorgewärmten Tellern anrichten. Basilikum dekorativ darauf garnieren. Fertig.

Wenn du magst, schmeckt dazu ein frisches Ciabatta besonders gut!

Tipp: Wenn du das Ganze lieber vegan genießen möchtest, gibt es mittlerweile sehr gute Ersatzprodukte für Ricotta und Mozzarella. Willst du es im Gegenteil deftiger, dann schmeckt ein wenig luftgetrockneter Schinken dazu köstlich.

Bon Appetit!

(CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Bild von Burger mit Tomaten und Käse, Seitenansicht.
Veganuary

Big Bean Burger

Vegan kann auch deftig sein. Wenn du Burger magst, dann teste doch mal dieses Rezept!
Junge Frau, die aus verschiedenem Obst und Gemüse einen Smoothie in der Küche kredenzt.
Essverhalten

Frutarier – eine gesunde Ernährungsform?

Es gibt viele Arten, sich zu ernähren, bspw. die frutarische. Sie soll nur aus Früchten und Nüssen bestehen – stimmt das überhaupt und kann das gesund sein?
Nahaufnahme vom Gesicht einer Kuh auf einer Weide in den Bergen.
Augsburgs Regionalangebote

Bio-Fleisch ohne schlechtes Gewissen?

Beim Thema Fleisch gehen die Meinungen stark auseinander. Es ohne schlechtes Gewissen zu essen, ist für einige unmöglich. Wie wird es möglich und wo gibt es in Augsburg gute Anlaufstellen?
Schokokuchen mit Puderzucker auf Holz-Brett angerichtet.
Veganuary

Leckerer Schokokuchen

Lust auf Schokolade? Auch das geht vegan. Wir haben ein tolles Kuchen-Rezept für dich – probier’s einfach mal aus.
Schale mit grünem Pesto, Brot und Nudeln auf einem Tisch.
Veganuary

Erbsenpesto als Allrounder

Pesto schmeckt nicht nur lecker, sondern ist ein toller Allrounder. Wir haben ein tolles veganes Rezept mit Erbsen für dich!
Tomatensuppe angerichtet mit Kräutern und Löffel auf dem Tisch.
Veganuary

Cremige Tomato-Soup (Low Carb)

Du hast Lust auf ein warmes Gericht? Wie wärs dann mit einer leckeren Tomatensuppe?
Käsespätzle auf einem Teller mit Schnittlauch angerichtet.
Rezepttipp

Schnelle Käsespätzle

Du magst bayrische Klassiker, weißt aber nicht, wie du sie nachmachen kannst? Wir helfen dir mit einem Rezept für schnelle Käsespätzle.
Junger Mann im Schlafanzug, der sich in der Küche ein Kissen ans Gesicht hält. Im Vordergrund auf dem Tisch ein leerer Teller.
Hacks

Das beste Anti-Kater Essen

Zu tief ins Glas geschaut, aber am nächsten Morgen schlägt der Hunger zu. Was du jetzt am besten essen solltest, um dem Kater entgegenzuwirken? 
Gulasch in Schüsselchen auf Tisch, drapiert mit Grünzeug.
Nachhaltig kochen

Veganes Gulasch selber machen!

Gulasch ist eigentlich ein Fleisch-Klassiker, aber du kannst es auch super vegan nachkochen. Hier findest du unser Rezept!